Wie Schulleiter Ulrich Haase mitteilt, präsentieren Schüler und Lehrer von 17 bis 20 Uhr die Ergebnisse von Projekten und Arbeitsgemeinschaften. Gleichzeitig seien Informationsrunden für Eltern künftiger Siebentklässler geplant. Neu ist laut Haase, dass auch Eltern von jetzigen Zehntklässlern anderer Schulen direkt angesprochen werden, die zum Schuljahresende ans Gymnasium wechseln wollen, um dort ihr Abitur abzulegen. (tw)