Die Päckchen, die der Weihnachtsmann auf dem Markt an Kinder verteilen wird, sind am gestrigen Mittwoch von fleißigen Weihnachtshelfern gepackt worden. Der Inhalt für die Päckchen wurde von Lübbener Gewerbetreibenden für den Weihnachtsmann gespendet. Die Helferinnen packten nun die Spenden erst in kleine Tüten, dann in den großen Sack. So erleichtern sie dem Weihnachtsmann seine Arbeit. "Der Lübbener Weihnachtsmarkt ist, wie in jedem Jahr, besonders auf Kinder ausgerichtet", sagt Ricarda Herold, Vorsitzende des Vereins "Wir für Lübben". Der Verein hat die Spenden für den Weihnachtsmannsack gesammelt. Auch für Erwachsene wird der Adventsmarkt einiges zu bieten haben. TKS-Chef René Gottschalk empfiehlt den Programmpunkt "Rattenscharfe Weihnachten", der am Sonntag ab 16 Uhr stattfindet. Eine Handpuppe wird lustige Anekdoten zur Weihnachtszeit erzählen.