| 02:45 Uhr

Ostertraditionen der Niederlausitz

Lieberose. Die wendischen Ostertraditionen stehen im Mittelpunkt eines Vortrages am Donnerstag, 16. März, in der Lieberoser Einrichtung "Familie im Zentrum" (FiZ). red/bt

Die Ethnologin und Leiterin der Niederlausitzer Sprachschule Ute Henschel beleuchtet ab 15 Uhr die hohe Bedeutung des Osterfestes beim Übergang vom Sommer zum Winter. Oft stammen Frühlingsriten wie das Einholen des heilkräftigen Wassers, Umzüge, Schlag mit der Lebensrute und besondere Festspeisen aus einer längst vergangenen Zeit und wurden im Zuge der Christianisierung überformt, erläutert Ute Henschel. Um Voranmeldung wird unter der Telefonnummer 0355792829 gebeten.