ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:59 Uhr

Ortsdurchfahrt Reichwalde bis September gesperrt

Lübben. Wegen der Sanierung der Kreisstraße 6137 wird die Ortsdurchfahrt Reichwalde ab nächsten Montag, 4. Juni, voll gesperrt. Anne Guckland

Die Bauarbeiten auf dem 900 Meter langen Streckenabschnitt beginnen bereits am kommenden Dienstag, 29. Mai, teilt die Kreisverwaltung in einer Pressinformation mit. Bis zum 15. September sollen die gesamten Bauarbeiten voraussichtlich beendet sein.

Die Kreisstraße sowie Fußwege und Zufahrten werden in den nächsten Monaten komplett saniert. Zum einen werden die Straßendecke sowie die Fußwege ausgebaut und neu angelegt. Ebenfalls erneuert oder angepasst werden die Grundstückszufahrten. Zum anderen wird auf der Strecke ein Regenwasserkanal verlegt und ein Entwässerungsgraben ausgebaut.

Die Ortsdurchfahrt wird nicht nur für den Durchgangsverkehr gesperrt. Auch die Busse werden während der Bauarbeiten nicht durch Reichwalde fahren. Dies betrifft auch den Schülerverkehr. Entsprechende Änderungen im Busplan wird die Regionale Verkehrsgesellschaft (RVS) in nächster Zeit bekannt geben.

Der Landkreis weist darauf hin, dass nach der Fertigstellung der Durchfahrt die Straßendecke vom Ortsausgang Reichwalde bis zur B 115 erneuert wird. Die Bauarbeiten dafür sollen im September beginnen und dann etwa einen Monat dauern.