ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:39 Uhr

Orkan rast über die Region mit glimpflichem Ausgang

Lübben/Luckau. Bei amtlicher Unwetterwarnung vor Orkanböen sind die Folgen des Sturms am Wochenende in der Spreewaldregion überschaubar gewesen. In Lübben und Umgebung gab es Freitag und Samstag insgesamt 16 Einsätze, teilt die Leitstelle Lausitz mit, in Luckau und Umgebung waren es acht. Ingvil Schirling

Dabei war vor allem die Region Golßen/Zützen/Rüdingsdorf am Freitag betroffen. In Lübben konzentrierten sich die Schäden, vor allem umgestürzte Bäume und abgerissene Äste, eher auf den Samstag.

Schadensschwerpunkt in Lübbenau und Umgebung war der Bereich Vetschau/Eichow/Raddusch. Die Suschower Wehr, eigentlich mit der Taufe ihres neuen TSF beschäftigt, musste mittendrin ausrücken. Zwischen Lobendorf und Tornitz war ein Baum auf die Straße gestürzt. Die Lübbener Wehr rückte wegen des Sturms je zweimal im Stadtgebiet und in Rickshausen aus.