(red/kr) In Neuendorf haben Polizeibeamte am Dienstag kurz nach Mitternacht einen Hyundai-Geländewagen, dessen Fahrerin offenbar unter Alkoholeinfluss unterwegs  war, gestoppt. Der Atemalkoholtest bei der 42-Jährigen lag mit einem Messwert von 1,36 Promille im Bereich einer Verkehrsstraftat, sodass die beweissichernde Blutprobe angeordnet wurde. Zudem ergab eine Datenabfrage, dass die Frau nicht im Besitz eines Führerscheins ist, was ein weiteres Ermittlungsverfahren nach sich zog.