Dabei ist es nur menschlich, wenn die Bedienung im Gasthaus erst selbst mal 'ne kräftige Kelle Suppe schlürft, ehe sie an den Gästetisch gewetzt kommt, um die Bestellung aufzunehmen. Und wer lässt sich beim Tratsch mit Frau Nachbarin schon unter Zeitdruck setzen, nur weil vorm Haus aus Platzmangel hinterm Paket-Lieferanten ein genervter Autofahrer, den man eh nie im Leben wiedersehen wird, hupt wie ein Irrer„ Gleich ganz und gar unverständlich ist das Gemeckere, wenn's in der Schlange beim Bäcker mal länger dauert, weil das Fräulein hinterm Ladentisch die Auswirkungen harter Arbeit behebt. Ja, Unfälle kommen nun mal vor. Und so ein Nagel ist viel schneller abgebrochen, als er wieder in Form gefeilt ist. Ganz normal, wenn man begriffen hat, was in der Natur des menschlichen Charakters liegt: Jeder nimmt sich zuerst mal selbst am wichtigsten. Was, noch Fragen“ Später.