Auf einem beidseitig bedruckten gefalteten A 4-Blatt preist die Amtsverwaltung die Vorzüge des Gewerbestandortes an. Geworben wird vor allem mit der zentralen Lage an der Autobahn Berlin-Dresden sowie mit der Nähe zum künftigen Großflughafen in Schönefeld. Laut dem Faltblatt gibt es vor allem im zweiten Bauabschnitt noch 27 Hektar freie Gewerbefläche.
Das Prospekt ist unter anderem in der Amtsverwaltung in Schönwalde oder unter der Telefonnummer 035474/2060 erhältlich. (tr)