ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:02 Uhr

Wer möchte Familienpate werden?
Netzwerk Gesunde Kinder startet neue Ausbildung

Lübben/Lübbenau. (bt) Das Netzwerk Gesunde Kinder in Südbrandenburg sucht Familienpaten. Sie begleiten Familien von der Schwangerschaft über die Geburt des Kindes bis zu dessen dritten Geburtstag.

(bt) Das Netzwerk Gesunde Kinder in Südbrandenburg sucht Familienpaten. Sie begleiten Familien von der Schwangerschaft über die Geburt des Kindes bis zu dessen dritten Geburtstag. „Bei Besuchen zu Hause schauen sie sich mit den Kindern ihrer Patenfamilie Bilderbücher an, spielen mit ihnen, sprechen mit den Eltern über wichtige Themen in den Familien“, erläutert Ines Gündel, Koordinatorin Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald, welche Tätigkeiten auf die ehrenamtlich Tätigen zukommen.

Manchmal seien es die Anträge, die einer Familie Kopfzerbrechen bereiten, dann wieder schlaflose Nächte, weil das Baby zahnt, Unsicherheiten beim Stillen, das Finden eines Kita-Platzes, die Trotzphase… Familienpatinnen werden zur verständnisvollen Begleiterin der Familie, zur Lotsin und guten Freundin, der man auch mal sein Herz ausschütten kann, erläutert die Koordinatorin.

Vorbereitet auf ihr wichtiges Ehrenamt werden die Familienpaten auf einer Schulung des Netzwerks Gesunde Kinder. Auf Stammtischen, die mehrmals im Jahr stattfinden, können sie sich mit anderen Patinnen austauschen. Weiterhin gibt es Themenabende.

Bürostandorte des Netzwerks Gesunde Kinder des AWO Regionalverbands Brandenburg Süd gibt es in Lübben, Lübbenau und auch in Altdöbern, Calau und in Vetschau.

In der Region Lübben/Lübbenau startet die nächste Ausbildungsreihe am 15. März 2018 um 17 Uhr mit einer Informationsveranstaltung im Netzwerk-Büro Lübben (Ärztehaus, Eingang neben KIND Hörgeräte, 3. Ebene, letzte Tür auf der rechten Seite), Schillerstraße 29, 15907 Lübben.

 Informationen erhalten Interessierte aus Dahme-Spreewald unter der kostenlosen Telefonnummer 0800-64546337 oder per E-Mail an ngk-lds@awo-bb-sued.de.

Unter der Telefonnummer 01525- 4503548 bzw. per E-Mail an gesunde-kinder@awo-bb-sued.de erhalten angehende Paten aus Oberspreewald-Lausitz weitere Auskünfte.