ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:20 Uhr

Nach Brand in Lübbener Mehrfamilienhaus
Spenden für die Betroffenen erbeten

 Das Dach des Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße in Lübben ist durch das Feuer schwer beschädigt.
Das Dach des Mehrfamilienhauses in der Schillerstraße in Lübben ist durch das Feuer schwer beschädigt. FOTO: Andreas Staindl
Nach dem Feuer in dem Lübbener Mehrfamilienhaus ist ein Konto eingerichtet worden. Von Ingvil Schirling

Nach dem Brand im Mehrfamilienhaus an der Schillerstraße ruft die Stadt Lübben zu einer Spendenaktion auf. Sie hat dafür ein Konto eingerichtet. Auch der Lausitzer Verein „Wir helfen“ für unverschuldet in Not geratene Menschen stellt Mittel zur Verfügung, ebenso der Freundeskreis für Lübben.

Für die Stadtverwaltung erklärt Sprecherin Dörthe Ziemer: „Der Wohnhausbrand in der Lübbener Schillerstraße am 18. Januar hat das Zuhause vieler Menschen unbewohnbar gemacht. Durch die Löscharbeiten in der Wohnung im Dachgeschoss wurden die darunter liegenden Wohnungen stark in Mitleidenschaft gezogen. Einige Mieter müssen nicht nur neue Möbel und Geräte anschaffen, sondern auch teilweise den Aufenthalt in Ferienwohnungen bezahlen. Dabei sind nicht alle Kosten durch die Gebäude- und Hausratversicherungen gedeckt.“

Die Ereignisse der Brandnacht könne leider niemand ungeschehen machen. Aber dort zu helfen, wo Versicherungen nicht greifen, ist möglich. Zahlreiche Lübbenerinnen und Lübbener haben in den vergangenen Tagen ihre Hilfsbereitschaft signalisiert. Deshalb rufen Lübbens Bürgermeister Lars Kolan und der Geschäftsführer der Lübbener Wohnungsbaugesellschaft Frank Freyer die Lübbener dazu auf, die Geschädigten finanziell zu unterstützen.

Das jetzt eingerichtete Spendenkonto hat die Iban DE09 1605 0000 3681 0240 99. Inhaber ist die Stadt Lübben (Spreewald). Als Verwendungszweck ist „Spende Schillerstrasse“ einzutragen.

Über die sachgemäße Vergabe der Spenden entscheidet ein Gremium aus Mitarbeitern des Ordnungsamtes und der Wohnungsbaugesellschaft. Nicht verbrauchte Gelder werden dem Verein „Wir helfen“ zugeführt. Dessen Spendenbeirat unterstützt Familien in ähnlichen Notlagen im Altkreis Lübben und hat beispielsweise nach dem Brand in Byhleguhre der betroffenen Familie unbürokratisch, schnell und konkret helfen können. An „Wir helfen“ kann unter der Iban DE85 1805 0000 3302 1182 00 mit Verwendungszweck „Lübben“ gespendet werden.

Die Aufrufenden danken schon jetzt herzlich.