ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:51 Uhr

Polizei in Dahme-Spreewald bittet um Mithilfe
Mutmaßlicher EC-Kartenbetrüger von Tankstelle gesucht

 Mit der Videokamera aufgenommen: Wer kann Aussagen zu diesem Mann machen?
Mit der Videokamera aufgenommen: Wer kann Aussagen zu diesem Mann machen? FOTO: Polizeidirektirektion-Süd
Schönefeld. Offenbar mit geklauten EC-Karten hat ein Mann an einer Tankstelle in Schönefeld für Hunderte Euro Tankgutscheine erworben. Jetzt wird er mit Foto gesucht.

Im Zusammenhang mit kriminalpolizeilichen Ermittlungen zu mehrfachem Betrug im Oktober 2018 hat das Amtsgericht Cottbus einen richterlicher Beschluss zur Veröffentlichung von Täterfotos erlassen. Wie die Polizeidirektion Süd in Cottbus informiert, waren damals an einer Tankstelle in Schönefeld (Dahme-Spreewald) Tankgutscheine im Wert von mehreren Hundert Euro mit offenbar gestohlenen EC-Karten bezahlt. Bilder des Täters konnten per Videoüberwachung erlangt werden.

Die Polizei bittet um Mithilfe und fragt: Wer kann Hinweise zur Identität oder dem derzeitigen Aufenthaltsort des Mannes geben? Wo ist er in Zusammenhang mit weiteren Straftaten in Erscheinung getreten?

Hinweise nimmt die Kriminalpolizei der Inspektion Flughafen unter der Rufnummer 030-63480-1123 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen. Nutzen Sie auch das Internet unter www.polizei.brandenburg.de/onlineservice/hinweis-geben.

(uf)