Unter dem Titel „Habseligkeiten aus dem Fundus“ werden im Schloss Leihgaben präsentiert, die das Museum in den vergangenen Jahren von Privatpersonen erhalten hat. Die Sonderausstellung wird bis zum 20. November zu sehen sein, kündigt das Museum an. (red/dh)