| 02:42 Uhr

Mit Puschel, Anmut und Akrobatik

Die Cheerleader sind regelmäßig bei Veranstaltungen in der Region und ziehen Blicke auf sich, so wie hier während des Hoffestes in Dürrenhofe.
Die Cheerleader sind regelmäßig bei Veranstaltungen in der Region und ziehen Blicke auf sich, so wie hier während des Hoffestes in Dürrenhofe. FOTO: asd1
Lübben. Der HC Spreewald geht mit einem offenen Training am Samstag, 17. Juni, auf aktive Mitgliedersuche fürs Cheerleading. asd1

Willkommen sind Interessierte zwischen sechs und 30 Jahren. Erstmals werden auch Frauen und Männer gesucht. "Wir wollen ein Erwachsenen-Team bilden", sagt Trainerin Nicole Placzko. Hintergrund sei, dass etwa die Hälfte der "Juniors" das 18. Lebensjahr erreicht hat und nicht mehr bei den Junioren starten darf. Mit anderen Worten: Sie brauchen Verstärkung.

Die "Juniors" (Jahrgänge 2001 bis 2006) und die "Peewees" (2007 bis 2011) suchen ebenfalls Mitstreiter. Nicole Placzko ist optimistisch, dass das klappt. "Mit der siebten Klasse wechseln viele Kinder aus den Dörfern in Schulen in Lübben. Mit Cheerleading haben wir für sie ein attraktives Angebot." Besondere Voraussetzungen sind der Trainerin zufolge nicht erforderlich. Auch die Größe spiele keine Rolle. "Wir finden für jeden die passende Position."

Die Cheerleader des HC Spreewald beteiligen sich an Wettkämpfen, sind bei Regionalmeisterschaften und offenen Meisterschaften dabei, haben zahlreiche Auftritte bei Veranstaltungen in der Region, sind auch bei Heimspielen des HC Spreewald präsent. "Wir planen immer für eine komplette Saison", erklärt Nicole Placzko. "Im Sommer beginnen wir mit dem Üben unseres neuen Programms und der Vorbereitung auf die Wettkämpfe." Etwa 2:30 Minuten dauert ein Aufritt. Zwei Mal pro Woche wird trainiert. Adrian Woick ist der Trainer für das Erwachsenen-Team.

Cheerleading verbindet Tanz, Turnen und Akrobatik. Es wird als selbstständiger Wettkampfsport betrieben. Interessierte können während des offenen Trainings in die Sportart hineinschnuppern. "Wir würden uns freuen, wenn auch zahlreiche Jungen und Männer mitmachen", sagt Nicole Placzko.

Das offene Training ist in der Turnhalle "Am kleinen Hain" in Lübben. Von 10 Uhr bis 12 Uhr sind die "Peewees" sowie von 12 Uhr bis 14 Uhr die "Juniors" und "Seniors" dran. Kontakt über Nicole Placzko, Telefon mobil 015774280286.