ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:24 Uhr

Tragischer Ausgang
Gepushtes Mofa wird für Besitzer teuer

Neu Lübbenau. Am Samstagnachmittag wurde ein Mofa angehalten und kontrolliert. Der 36-jährige Fahrzeugführer konnte keine Mofaprüfbescheinigung vorlegen. Zudem erhärtete sich während der Kontrolle der Verdacht, dass unerlaubt die Drosselung an dem Leichtkraftrad entfernt wurde.

Somit wird das Führen dieses Fahrzeuges führerscheinpflichtig. Gegen den 36-Jährigen wurde ein Strafverfahren, wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis eingeleitet. DasLeichtkraftrad (Mofa) wurde zur Beweissicherung sichergestellt. Weitere Ermittlungen werden durch die

Kriminalpolizei geführt.