ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:18 Uhr

Polizeibericht
Mehrere berauschte Kraftfahrer kontrolliert

Dahme-Spreewald. Im Rahmen ihrer Kontrollen haben Polizeibeamte am Montag mehrere Autofahrer, die offensichtlich berauscht unterwegs gewesen waren, kontrolliert. Während es bei drei Fahrzeugführern in Lübben, Luckau und Lieberose um Alkoholwerte ging, die im Bereich einer Ordnungswidrigkeit lagen, war es bei einem Fahrer in Bestensee eine Verkehrsstraftat.

Der gegen 22.30 Uhr gemessene Atemalkoholwert von 1,19 Promille zog ein Ermittlungsverfahren nach sich. Neben der Veranlassung der beweissichernden Blutprobe wurden in diesem Fall Führerschein und Autoschlüssel des 37-jährigen Mannes sichergestellt.

Positive Drogenvortests waren in drei Fällen der Grund dafür, dass die betroffenen Autofahrer die Beamten zu einer Blutprobe begleiten mussten. Auf der A 13 bei Freiwalde war es der 28-jährige Fahrer eines Pkw, bei dem am frühen Nachmittag eine positive Reaktion auf Cannabisprodukte angezeigt wurde. Gegen 20 Uhr war es ein 32-Jähriger, der nahe Groß Leine (Märkische Heide) nach dem ersten Testergebnis unter dem Einfluss von Amphetaminen unterwegs gewesen war. In allen Fällen wurden die entsprechenden Verfahren eingeleitet.