Wie der stellvertretende Bürgermeister sagte, seien die Interessenten aufgefordert worden, ihre Konzepte einzureichen. Erst nach Ablauf dieser Frist erfolge die Vergabe der Grundstücke, laut Neumann Anfang des nächsten Jahres. Wie Bauamtsleiterin Brunhilde Hamann sagte, hätten einige Bewerber schon signalisiert, im Herbst 2014 mit dem Bau beginnen zu wollen. Andere Interessenten wollen ihr zufolge erst im Jahr danach bauen. Die sieben Grundstücke werden durch die Stadt Lübben veräußert. Sie sind zwischen 134 und 191 Quadratmeter groß. Vorgesehen ist eine zwei-oder dreigeschossige Bebauung. Geplant sind Wohn- und Geschäftshäuser. Das Erdgeschoss ist gewerblich zu nutzen.