ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:21 Uhr

Lübben
Medizinisches Zentrum ist Thema

Lübben. Der Lübbener Hauptausschuss wird sich am Montag mit dem beabsichtigten MVZ (medizinisches Versorgungszentrum) in Lübben beschäftigen. Laut Tagesordnung wird es der dritte öffentliche Punkt sein. Beginn ist am 18. Juni um 17 Uhr im Sitzungssaal.

Das Carl-Thiem-Klinikum in Cottbus will aus zwei frei werdenden Lübbener Arztpraxen ein MVZ bilden (die LR berichtete). Für die Patienten ändert sich nach aktuellem Stand vorerst nichts.

Abgestimmt werden soll ebenso der B-Plan für den Ausbau der Bukoitza-Gaststätte. Im Bauausschuss am Mittwoch wurde informiert, dass dafür noch eine Unterlage im Zusammenhang mit der Agrargenossenschaft Radensdorf fehlt, in der Form, dass die Stadt guten Gewissens der Abwägung folgen könne.

(red/is)