Die Schüler der Klasse 10 a berichten:
Während des Mathematik-Wettbewerbs sollten von den Jahrgangsstufen 3 bis 10 die besten Mathematiker ermittelt werden. Was im Mathematikunterricht an Kenntnissen erlangt wurde, mussten wir an zehn verschiedenen Stationen unter Beweis stellen.
So mussten Grundrechenarten mündlich oder schriftlich, Sachaufgaben, Aufgaben aus dem Geometrieunterricht, Logik- oder Knobelaufgaben gelöst werden. Zur Lösung der Aufgaben hatten wir an jeder Station 15 Minuten Zeit.
Aus jeder Jahrgangsstufe wurde ein Sieger ermittelt. Die besten Mathematik-Schüler wurden eingeladen und dürfen sich auf eine verdiente Entspannung im Bowling-Center Lübben freuen.