(red/is) Was unterscheidet Lübben und seinen Standort „mitten im Spreewald“ von anderen? Wo liegt das Besondere, und wie kann es besser vermarktet werden? Diesen Fragen will sich der Lübbener Tourismusverein gemeinsam mit Gästen und Interessierten stellen. Daher hat er für den 24. Januar zu einem Workshop mit den Ansätzen Tourismus, Marketing und Stadtmarketing eingeladen. Treffpunkt ist um 16 Uhr im großen Saal des Rathauses.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde sollen zunächst die Themen festgelegt werden, ehe sie in drei Gruppen vertieft diskutiert werden sollen. Die Teilnehmer sind eingeladen, ihre Ideen und Fragen einzubringen oder vorab per Mail an Olaf Stöbe, Schriftführer des Tourismusvereins Lübben und Umgebung (olaf@kletterwald-luebben.de) einzureichen.

Nach einer Kaffeepause sollen die Ergebnisse der drei Gruppen präsentiert und Ideen entwickelt werden, wie es weitergehen könnte.