Vier Firmen hatten sich laut Verwaltung an der Ausschreibung beteiligt. Das Angebot der Firma Högner sei mit rund 20 300 Euro das wirtschaftlichste gewesen. Die Gemeinde Märkische Heide plant den Umbau der alten Schule in Krugau zu einem Gemeindezentrum.

Das Gremium hat zudem die Eilentscheidung von Mitte November über die Vergabe von Leistungen am Feuerwehrgerätehaus in Klein Leine an die Firma Baugesellschaft Grundstein in Groß Leuthen genehmigt. Sieben Firmen hatten sich an der Ausschreibung beteiligt. Mit rund 41 000 Euro habe die Baugesellschaft das wirtschaftlichste Angebot vorgelegt. Die Gemeinde baut derzeit das Feuerwehrgerätehaus in Klein Leine um.

Die Gemeindevertreter haben zudem Planungsleistungen für die Straße der Jugend Groß Leuthen an das Planungsbüro BM Ingenieure GbR in Senftenberg vergeben. Eine Lösung für die kommunale Regenwasserableitung der Bückchener Straße über die Straße der Jugend soll erarbeitet werden.