| 02:44 Uhr

Lübbens Ordnungsamt ist nun wieder vollzählig

Bürgermeister Lars Kolan hat Petra Streiber in den Dienst eingeführt. Die Besetzung der Stelle dauerte länger als erwartet: Potenzielle Kandidaten aus der ersten Ausschreibungsrunde hatten wieder abgesagt.
Bürgermeister Lars Kolan hat Petra Streiber in den Dienst eingeführt. Die Besetzung der Stelle dauerte länger als erwartet: Potenzielle Kandidaten aus der ersten Ausschreibungsrunde hatten wieder abgesagt. FOTO: Stadtverwaltung
Lübben. Die neue Leiterin des Fachbereiches II – Ordnung, Bildung und Soziales – Petra Streiber hat ihren Dienst am 1. August im Lübbener Rathaus angetreten. red/SvD

Die 45-jährige Berlinerin hatte zuletzt als Leiterin des Teams Finanzen und Verwaltung beim Verbraucherzentrale-Bundesverband gearbeitet. Laut Stadtverwaltung verfügt sie über langjährige Führungserfahrung und dank eines Studienabschlusses im Public Management über Fachkenntnisse.

Petra Streiber hat bereits ihre Wohnung im Lübbener Norden bezogen und sich "unters Volk gemischt", wie sie sagt. An ihrem ersten Arbeitstag wurde sie von Bürgermeister Lars Kolan und Stellvertreter Frank Neumann begrüßt.

Als Stellvertreterin führte Saskia Albrecht, Sachgebietsleiterin Sicherheit und Ordnung, die neue Chefin durch den Fachbereich. Nun warten Aufgaben wie die Haushaltsplanung für 2018, die Durchführung der Bundestagswahlen und die Planungen im Bereich Kita, Hort und Schulen auf Petra Streiber. Außerdem will sie sich nach mehrmonatiger Vakanz der Stelle intensiv der Aufstellung ihres Fachbereiches widmen.