ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Lübbener auf Treppenlauf-Kurs

Übung macht den Meister: Hagen Mooser, Michael Hänel und Ingo Pietsch nach dem Probetraining im Berliner Park Inn.
Übung macht den Meister: Hagen Mooser, Michael Hänel und Ingo Pietsch nach dem Probetraining im Berliner Park Inn. FOTO: TFA
Lübben. Die Toughest Firefighter Alive, kurz TFA-Team der Feuerwehr Lübben, wollen am 6. Mai wieder hoch hinaus: Dann wollen vier Trupps aus dem Spreewald die 770 Stufen im Park Inn am Berliner Alexanderplatz in Bestzeit hinaufstürmen. red/SvD

Anja Hartmann/Jaqueline Schneider (Kategorie Ladies), Felix und Oliver Nopper (Youngsters) und Michael Hänel/Phillip Mooser (Youngsters) und Ingo Pietsch/Hagen Mooser (Oldies XL) werden starten. Nico Päer und Mario Garz stehen auf der Warteliste, teilt das TFA-Team mit.

Lübbener sind beim Berlin Firefighter Stairrun keine Neulinge, 2011 waren sie das erste Mal dabei, im Mix kam sogar schon mal ein Platz unter den ersten Drei heraus, erinnert sich Hagen Mooser. Beim Treppenlauf müssen Zwei-Mann Teams in kompletter Schutzausrüstung mit angeschlossenem Atemschutzgerät die Stufen hochrennen.

Seit November ist das TFA-Team in der direkten Vorbereitung für Berlin. Die Teams dürfen in einem Treppenhaus der Spreewaldklinik trainieren.