| 14:56 Uhr

Vorschau
Lübben: Vortrag zum Landausbau

Lübben.

Zu einem Vortrag über die Deutschen und die Wenden in den Dörfern zu beiden Seiten an der Krummspree lädt die Schule für Niedersorbische Sprache und Kultur nach Lübben ein. Das Geschehen des Landesausbaus an konkreten Beispielen zweier Dörfer und der Niedergang des Bauerntums zwischen dem 15. Jahrhundert bis zum 30-jährigen Krieg werden anhand zahlreicher Quellen aus den Kirchenarchiven erläutert. Außerdem stehen die Hintergründe und die Bedeutung des Erlasses des Großen Kurfürsten gegen die wendische Literatur und gegen die wendischen Gottesdienste im Mittelpunkt, sagt Ute Henschel, Leiterin der Schule. Der Vortrag beginnt am Donnerstag, 12.04.18, 18 Uhr im Rathaus Lübben. Referent ist Pfarrer Christoph Sehmsdorf. Er gibt anhand von Kirchen- und Kartenmaterialien Auskunft. Interessenten sollten sich für den Vortrag unter der Telefonnummer 0355 792829 anmelden. Unkostenbeitrag 4,50 Euro.