ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:46 Uhr

Schöffenwahl
Lübben sucht ehrenamtliche Schöffen

Lübben. Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Die Stadt Lübben sucht acht Frauen und Männer, die am Amtsgericht Lübben und Landgericht Cottbus als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung teilnehmen. Das teilt die Verwaltung mit.

Im ersten Halbjahr 2018 werden bundesweit die Schöffen für die Amtszeit von 2019 bis 2023 gewählt. Die Stadt Lübben sucht acht Frauen und Männer, die am Amtsgericht Lübben und Landgericht Cottbus als Vertreter des Volkes an der Rechtsprechung teilnehmen. Das teilt die Verwaltung mit.

Schöffen sollten über soziale Kompetenz verfügen, Lebenserfahrung und Menschenkenntnis haben. Erwartet werden Unparteilichkeit, Selbstständigkeit und Urteilsreife sowie geistige Beweglichkeit und – wegen des anstrengenden Sitzungsdienstes – gesundheitliche Eignung. Juristische Kenntnisse sind demnach nicht erforderlich.

Gesucht werden Bewerber, die in Lübben wohnen, am 1. Januar 2019 mindestens 25 und höchstens 69 Jahre alt sein werden und die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen. Interessenten bewerben sich bis zum 13. März bei der Stadt Lübben, Poststraße 5. Mehr Infos unter Tel.: 03546 792501 oder per Mail an wahlen@luebben.de.