Dabei sollen jeweils zwei kleine Kähne zu einer Wettfahrt gegen die Strömung und gegeneinander antreten. Geplanter Termin ist der 30. Juli. Austragungsort soll die Spree zwischen Klavierbrücke und unterem Brückenplatz sein.

Die Veranstaltung, die laut Gottschalk vom Lübbener Café Lange und von der TKS gemeinsam organisiert wird, soll “frischen Wind in den Veranstaltungskalender„ der Spreewaldstadt bringen. ue