ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:14 Uhr

Lübben lehnt Neuendorf für Flüchtlingsunterkunft ab

Lübben. Die Einwohnerversammlung für Mittwoch, 4. November, in der Lübbener Mehrzweckhalle zur Errichtung von Flüchtlingsunterkünften im Stadtteil Neuendorf findet nicht statt. ho

Nach einem offenen Brief, den die Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung und der Bürgermeister an die Bürger der Stadt Lübben gerichtet haben, gibt es Bedenken zum Verkauf eines Grundstücks im Gewerbegebiet Neuendorf. Es heißt in dem Brief, "dass Stadt und Landkreis gemeinsam nach anderen Lösungen für die Unterbringung von Flüchtlingen suchen sollten". Der Landkreis verweist auf das Landesaufnahmegesetz, wonach Kommunen den Kreisen Grundstücke zur Verfügung stellen müssen. Der Lübbener Bürgermeister will in den nächsten Tagen den Dialog mit dem Landrat führen.