ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:34 Uhr

Kultur
Lübben: Kabarett, Kleinkunst und Konzerte

Konzerte mit Joachim Scheitzbach sind eine feste Bank in der Lübbener Veranstaltungsreihe „Konzerte und Kleinkunst“.
Konzerte mit Joachim Scheitzbach sind eine feste Bank in der Lübbener Veranstaltungsreihe „Konzerte und Kleinkunst“. FOTO: LR / TKS
Lübben. Lothar Bölck startet Veranstaltungsreihe im Wappensaal mit seinem Abschiedsprogramm „Pfortissimo oder Best of Pförtner“.

Das Winterhalbjahr ist in Lübben die Zeit der Konzerte und des Kabaretts. Feinsten Hörgenuss und heitere Erschütterungen des Zwerchfells erwarten die Besucher ab 20. Oktober im Lübbener Wappensaal, teilt Peggy Nitsche von der Tourismus, Kultur und Stadtmarketing GmbH mit.

„Wir freuen uns, ein richtig schönes und erlesenes Programm mit unserer Reihe ‚Konzerte & Kleinkunst’ im historischen Ambiente des Lübbener Wappensaals zu präsentieren. Mit dabei ist ab dem kommenden Herbst der Kabarettist Lothar Bölck, der Lübben erfreulicherweise als Station in seine Abschiedstournee aufgenommen hat.“

Am 20. Oktober zeigt er sein Programm „Pfortissimo oder Rest of Pförtner“, was natürlich eine Anspielung auf die Polit-Satire „Kanzleramt Pforte D“ im MDR ist, in der er den Pförtner spielt. Zum Abschied möchte er, wie er selbst sagt, noch einmal auf all jenen Bühnen stehen, die ihn in seinem „langen Kabarettistendasein ans Herz gewachsen und im Hirn verblieben sind.“

„Da sagen wir natürlich: Herzlich willkommen zurück! Wir freuen uns auf sein Pointenfeuerwerk und die bissigen Beobachtungen, mit denen er das politische Zeitgeschehen für uns etwas erträglicher macht“, sagt Peggy Nitsche.

Auf großen Wunsch vieler Lübbener Konzertfreunde wird auch Hans-Joachim Scheitzbach wieder im Schlossturm zu Gast sein. Marie Giroux und Joseph Schnurr haben beim jüngsten Neujahrskonzert dermaßen begeistert, dass die TKS sie kurzerhand auch für 2019 eingeladen hat. Mit Joe Carpenter darf ein Brandenburger Landsmann begrüßt werden, der auf den Bühnen und Radiostationen über die märkischen Grenzen hinaus für Stimmung mit seinen Liedern sorgt.

„Und zum krönenden Abschluss im März wird Don Clarke für einen gleichermaßen skurrilen wie heiteren Ausklang mit seinem Comedy-Programm sorgen“, sagt Peggy Nitsche von der TKS Lübben (Spreewald) GmbH, welche die Veranstaltungsreihe „Konzerte und Kleinkunst“ im Lübbener Wappensaal organisiert, die seit vielen Jahren eine feste Bank im Lübbener Veranstaltungskalender ist.

(red/is)