| 02:32 Uhr

Lübben gibt 8000 Euro für die Aquamediale

Lübben. Die Stadtverordnetenversammlung Lübben hat Bürgermeister Lars Kolan (SPD) bevollmächtigt, mit dem Landkreis Dahme-Spreewald einen öffentlich-rechtlichen Vertrag über die Durchführung der Aquamediale abzuschließen. Der Beschluss wurde mehrheitlich gefasst, den Aufwand der Stadt von 8000 Euro mit jährlich 4000 Euro zu finanzieren. Ingrid Hoberg

Lübben ist dann wie die Ämter Unterspreewald und Lieberose/Oberspreewald sowie die Stadt Lübbenau kommunaler Vertragspartner des Landkreises. Für Diskussion sorgten wie im Bildungsausschuss die Eigenleistungen, die durch die Tourismus, Kultur und Stadtmarketing GmbH (TKS) in der Vergangenheit im Zusammenhang mit dem Festival erbracht wurden und zukünftig geleistet werden.