ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:53 Uhr

Lübben eröffnet Markt mit Glühwein-Afterworkparty

Der Weihnachtsmann ist im vergangenen Jahr mit der Kutsche auf den Marktplatz gefahren.
Der Weihnachtsmann ist im vergangenen Jahr mit der Kutsche auf den Marktplatz gefahren. FOTO: A. Staindl/asd1
Lübben. Am heutigen Freitag wird der Lübbener Weihnachtsmarkt mit einem Glühweinabend eröffnet. Das märchenhafte Programm findet am Samstag und Sonntag statt. Jan Augustin

Nach der Arbeit noch einen gemütlichen Absacker gefällig? Da gibt's am heutigen Freitag eigentlich nur eine Adresse: der Marktplatz in Lübben. Die Weihnachtsmarkt-Macher von der Tourismus, Kultur & Stadtmarketing Lübben GmbH nennen das neudeutsch Afterworkparty. Um 18 Uhr ist Beginn. Die offizielle Eröffnung ist dann am morgigen Samstag um 13 Uhr. Weihnachtliche Klänge ertönen von den Schülern der Kreismusikschule Dahme-Spreewald. Bis 19 Uhr folgt ein vielfältiges Programm: Ein Clown kommt, der Weihnachtsmann auch. Märchen werden vorgelesen oder vorgespielt. In der Paul-Gerhard-Kriche erklingt Musik der Kreisposaunenchöre ab 18 Uhr. Am Sonntag, 15 Uhr, gibt der Stadtchor ein Konzert im Gymnasium. Auf dem Markt beginnt das märchenhafte Programm um 13 Uhr. Um 17.30 Uhr treten Lübbens Jagdhornbläser zum Abschluss auf.

Zum Thema:
Wie im vergangenen Jahr wird auch der Lions Club auf dem Weihnachtsmarkt in Lübben vertreten sein. Wie Clubpräsident Mark Färber mitteilt, präsentiert sich der Club mit einem weihnachtlich geschmückten Stand auf dem Markt. "Wir werden leckere Waffeln und Kinderpunsch verkaufen. Mit dem eingenommenen Geld wollen wir bedürftigen Kindern der Region einen erlebnisreichen Ferientag ermöglichen", so Mark Färber. In diesem Jahr konnten die Lions zum Beispiel einen Tag im Kletterwald Lübben und im Indoorspielplatz Luckau organisieren.