ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:12 Uhr

Fördermittel für Lübben-Nord
Zehn Millionen Euro für Umbauin Lübben-Nord

Lübben. Für die Entwicklung des Stadtgebiets Lübben-Nord kann die Stadt mit insgesamt 10 Millionen Euro planen. Dies teilt Bürgermeister Lars Kolan (SPD) zu Beginn der Stadtverordnetenversammlung mit. Von Katrin Kunipatz

Rückwirkend ab 2018 erhalte Lübben bis zum Jahr 2022 Fördermittel von Bund und Land in Höhe von rund 8,9 Millionen Euro. Die Stadt Lübben müsse jährlich einen Eigenanteil von 230 000 Euro leisten, so Kolan.

Möglich wurde die Zusage, nachdem Lübben die Unterlagen für die Stadtentwicklungsstrategie eingereicht hatte. Zuvor waren gemeinsam mit Anwohnern 40 verschiedene Projekte zusammengetragen worden, die eine Investition von rund 30 Millionen nötig machen würden.

Verwaltung und Stadtverordnete müssen nun im Rahmen der Planung festlegen, welche Projekte umgesetzt werden.