Dort werde die Decke der Turnhalle isoliert, um die Heizkosten zu minimieren. „Auf die rohen Sauerkrautplatten werden Dachpanele montiert.“
Für die geplanten Flexklassen soll in der Grundschule zusätzlicher Raum geschaffen werden. „Mit einem Wanddurchbruch können wir einen weiteren Unterrichtsraum anbieten“ , informiert Lehmann. Insgesamt seien im Haushalt für die Grundschule mehr als 64 000 Euro eingestellt worden. Allein die Turnhallendecke werde mehr als 48 000 Euro kosten, erklärt er.
„Eine Woche vor Schuljahresbeginn sollen die Arbeiten abgeschlossen sein“ , sagt Lehmann. Zur Einschulungsfeier sollten auch die Straßenbauarbeiten in der Matschenzstraße abgeschlossen sein, damit die Busse der Regionalen Verkehrsgesellschaft im Schülerverkehr wieder vor dem Schulgebäude halten können.
15 400 Euro will die Stadt in die Kita „Sonnenschein“ am Anger investieren. „Hier müssen dringend zwei Sanitärräume auf einen modernen Stand gebracht werden“ , so Lehmann weiter. In der Kita in Gießmannsdorf soll für 6000 Euro die Küche modernisiert werden.