ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:59 Uhr

Lieberoser werben im Potsdamer Landtag für Naturausstellung

Lieberose/Potsdam. Das Projekt "Internationale Naturausstellung" (INA) Lieberoser Heide ist im Umweltausschuss des Brandenburger Landtags vorgestellt worden. Die Naturausstellung soll das ehemalige, unberührte Militärgelände mit seiner einzigartigen Landschaft der Öffentlichkeit zugänglich machen. red/is

Dafür warben Bernd Boschan (Amtsdirektor Lieberose/Oberspreewald und kommunale Arbeitsgemeinschaft) und Heiko Schuhmacher (Stiftung Naturlandschaften Brandenburg) vor den Umweltpolitikern. Sie präsentierten unter anderem Projekte, die mit lokal eingeworbenen Finanzmitteln bereits umgesetzt sind - etwa den Naturlehrpfad "Ludwig Leichhardt".

Die Pläne für die Naturausstellung sind komplex und beispielsweise mit der hohen Munitionsbelastung auf dem Gelände konfrontiert. Schuhmacher zufolge würdigten die Ausschussmitglieder das bisherige Engagement als beispielhaft. Ein weiterer Austausch sei vereinbart.