Ziel der INA ist es, das ehemalige militärische Sperrgebiet der Lieberoser Heide zugänglich und nutzbar zu machen für Tourismus, Wirtschaft und Forschungsprojekte. Dort hat sich eine einmalige Landschaft entwickelt. Für das millionenschwere Projekt wurde nach jahrelangen Vorbereitungen eine Gesellschaft mit zwei Geschäftsführern gegründet. Nun sollen die Vorhaben Schritt für Schritt weiter umgesetzt werden.