| 02:41 Uhr

Letzter Trödelmarkt 2016 in der Alten Försterei in Briescht

Briescht. Der letzte Trödelmarkt der Alten Försterei Briescht in diesem Jahr ist am kommenden Sonntag, 16. Oktober, von 10 bis 16 Uhr geplant. red/bt

Die Standplätze sind seit Wochen ausgebucht, informierte die Alte Försterei in einer Presseinformation.

Darüber hinaus gibt es wie zu jedem Markt eine Ausstellung. Diesmal sind Werke von Naoum Cheer zu sehen. Der gebürtige Weißrusse, der viele Jahre als Kunstmaler in Sankt Petersburg gearbeitet hat, wohnt seit einiger zeit in Frankfurt/Oder. Zu sehen sind Stadt- und Naturlandschaften aus der Oder-Spree-Region. Zudem können die Besucher dem Künstler über die Schulter schauen.

"Die gemütliche Atmosphäre auf dem Forsthof lädt dazu ein, den Spätherbst zu genießen, zu flanieren oder zu plaudern", erklärt Kai-Uwe Rettig. Für das leibliche Wohl sei gesorgt, hieß es weiter.