(red/kkz) Am Donnerstag, 11. Juli, stellt Lübbens Nachtwächter sein Buch vor. Verfasst hat es Frank Selbitz anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums der Nachtwächter-Rundgänge in Lübben. Vorlesen wird der Autor selbst aber noch aus dem Buch-Manuskript „Hört Ihr Leut’ und lasst Euch sagen – Geschichte(n) der Nacht aus einem Vierteljahrhundert auf Straßen und Gassen der Spreewaldstadt“. Die Buchpräsentation selbst musste verschoben werden, so Selbitz. Auf die Gründe wird er bei der Gesprächsrunde mit Moderator Lothar Bretterbauer zu sprechen kommen. Musikalisch umrahmt wird die Veranstaltung vom Türmer aus Thum, Matthias Barth. Los geht es um 19 Uhr im Trutzer, dem Zwinger vor der Nachtwächterstube.