ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:44 Uhr

LDS baut Rettungswache am Flughafen

Lübben/Schönefeld. Mit einem einstimmigen Kreistagsbeschluss hat die neue Rettungswache am Flughafen Schönefeld eine weitere wichtige Hürde genommen. Damit kann der Erbbaurechtsvertrag mit der Flughafengesellschaft nun notariell unterzeichnet werden. Ingvil Schirling

Direkt danach will der Landkreis mit dem Bau der dringend benötigten Wache loslegen, so hatte Baudezernent Chris Halecker (Die Linke) bereits früher informiert.

Entstehen soll direkt auf dem Flughafengelände ein zweigeschossiger Bau mit fünf Garagen für Rettungswagen und einen Spezial-Infektions-Rettungstransporter, Notarztfahrzeug, das Auto für den organisatorischen Leiter und einen Reserve-Stellplatz für einen Rettungswagen bei erhöhtem Passagieraufkommen. Die Gesamtkosten werden derzeit auf zwei Millionen Euro beziffert. Einem Gutachten zufolge ist der Landkreis Träger des Rettungsdienstes für den Flughafen - der demnach keine eigene Rettungs-und Sanitätsstation vorhalten muss.