ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:24 Uhr

Lübben
Lausitzer Sternsinger treffen sich in Lübben

Lübben. In der ganzen Region waren dieser Tage Kinder als Sternsinger unterwegs, haben ihren Segen in die Häuser der Menschen getragen und dabei für bedürftige Kinder Spenden gesammelt. Weil die kleinen Könige für den Kampf gegen Kinderarbeit in Indien ihre Freizeit geopfert haben, möchte das katholische Bistum Görlitz ihnen in Lübben dafür danke sagen.

In der ganzen Region waren dieser Tage Kinder als Sternsinger unterwegs, haben ihren Segen in die Häuser der Menschen getragen und dabei für bedürftige Kinder Spenden gesammelt. Weil die kleinen Könige für den Kampf gegen Kinderarbeit in Indien ihre Freizeit geopfert haben, möchte das katholische Bistum Görlitz ihnen in Lübben dafür danke sagen.

Kommenden Sonntag treffen sich darum die vielen Caspars, Melchiors und Balthasars samt ihrer Gefolge mit dem Jugendpfarrer Marko Dutschke in der Lübbener Trinitatis-Kirche am Kleinen Hain zum Sternsingerdanktag. Nach der gemeinsamen Messe um 10 Uhr geht es zum Mittagessen und ins Kino.

Abschließend werden noch einige Wohnungen gesegnet, ehe die weltgrößte Solidaritätsaktion von Kindern für Kinder zu Ende geht.

In Lübben waren die Sternsinger unter anderem im Landratsamt an der Reutergasse, um das Haus zu segnen.