Die sechs Filme, die bis November in Lübben und in Luckau gezeigt werden, beschäftigen sich auf unterschiedliche Weise mit den Themen Flucht, Vertreibung und Integration aus verschiedenen Blickwinkeln. Ermöglicht wird die Präsentation der Filme dank einer Vereinbarung zwischen den Bürgermeistern der Städte Lübben und Luckau sowie dem Lübbener Forum gegen Gewalt, Rechtsextremismus und Fremdenfeindlichkeit und dem Verein "Mensch Luckau".