ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:28 Uhr

Landkreis ehrt Lübbener Senioren mit Ehrenamts-Rose

Lübben. Engagierte Männer und Frauen hat Landrat Stephan Loge (SPD) während der brandenburgischen Seniorenwoche ausgezeichnet. Er überreichte die Ehrenurkunde "Eine Rose für…" an sieben verdiente Senioren, darunter drei aus Lübben und Umgebung. red/is

Freuen darf sich unter anderem Klaus Hannemann. Der Lübbener wurde vom Bahnsozialwerk der Deutschen Bahn delegiert und ist Gründungsmitglied des Seniorenbeirates der Stadt Lübben. Seit fast 20 Jahren vertritt er die Interessen der Älteren in der Spreewaldstadt, übermittelt die Glückwünsche des Stadtoberhauptes an die Jubilare und hilft auch kurzfristig, heißt es in der Begründung für die Auszeichnung.

Ähnliches gilt auch für Bärbel Pieper aus der Gemeinde Märkische Heide. Auch ihr Engagement wurde mit einer Rose gewürdigt. Die Alt Schadowerin organisiert den Seniorentreff mit seinen Veranstaltungen und ist mit ihrer Tanzgruppe "Märkische Hupfdohlen" aus dem gesellschaftlichen Leben nicht wegzudenken, für die sie auch die Kostüme entwirft.

Margarete Schütze gründete vor 18 Jahren den Seniorenbeirat ihres Heimatortes Rietzneuendorf mit und ist Schatzmeisterin im Amtsseniorenbeirat. Auch sie betreut Veranstaltungen, ist Gründungsmitglied des Rietzneuendorfer Chores und übermittelt zu runden Geburtstagen den Älteren die besonderen Glückwünsche.