ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:42 Uhr

Landkreis Dahme-Spreewald lädt zum Stadtradeln ein

Lübben. Zum ersten Mal ist der Landkreis Dahme-Spreewald beim Stadtradeln dabei. Ab Freitag soll drei Wochen lang jeder kräftig in die Pedale treten, um möglichst viele Fahrradkilometer beruflich sowie privat für den Klimaschutz und für den Landkreis zu sammeln, ruft die Kreisverwaltung auf. red/SvD

Auftakt ist am 28. Juli von 10.30 bis 13 Uhr auf dem Neukirchner Platz (Reutergasse) in Lübben.

Um 11 Uhr startet die acht Kilometer lange Auftakt-Radeltour rund um Lübben.

"Stadtradeln” ist eine bundesweite Kampagne des europäischen Klimabündnisses und soll vor dem Hintergrund des Umweltschutzes vor allem neue Begeisterung am Fahrradfahren wecken und somit das Fahrrad als Fortbewegungsmittel im Alltag stärken.

Beamte der Polizeiinspektion Dahme-Spreewald werden kostenlose Fahrradgravierungen durch-führen, Personalausweis und ein Eigentumsnachweis sind dafür mitzubringen. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren benötigen eine Bestätigung der Eltern. Für das leibliche Wohl bereitet Spreewaldkoch Lutz Thiede ein "Grünes Buffet" vor, heißt es weiter.

Es ist ein Teamwettbewerb, man müsse Mitradler suchen, mit denen eine Mannschaft gebildet wird. Das können zum Beispiel Familienmitglieder, Arbeitskollegen, Freunde oder Schulklassen sein. Wer kein Team findet, kann sich in der Kategorie "offen" anmelden.

Jeder, der mitmachen will, registriert sich online unter: www.stadtradeln.de/landkreis-dahme-spreewald/