Dort werde sie, wie die Landesklinik mitteilt, die Möglichkeiten der Ausbildungsberufe Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Koch/Köchin sowie Kauffrau/Kaufmann für Bürokommunikation präsentieren.
Wie es in einer Mitteilung der Landesklinik weiter heißt, werde den Schülern und auf Wunsch auch den Eltern Auskunft zu den Lehr- und Arbeitsbedingungen der Lübbener Landesklinik gegeben. Interessenten könnten sich an einem von der Landesklinik betriebenen Informationsstand einfinden und dort das Gespräch suchen. Dafür stünden neben Auszubildenden auch berufspraktische Trainer Schülern und Eltern zur Verfügung.
Die Zukunftsbörse findet zwischen 10 und 20 Uhr statt. Mehr als 43 Betriebe stellen sich vor. (red/km)