ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:58 Uhr

Neue Ausstellung
Kunstraum Spreewald strahlt in Nachbarregion aus

 In Beeskow werden auch Arbeiten von Gregor Torsten Kozik gezeigt.
In Beeskow werden auch Arbeiten von Gregor Torsten Kozik gezeigt. FOTO: Ingrid Hoberg
Beeskow/Lübbenau. Auf der Burg Beeskow, in der Galerie und unterm Dach, ist am Samstagnachmittag eine Doppel-Ausstellung eröffnet worden. Gezeigt werden unter dem Motto „Landschaftssicht = Weltsicht?“ Arbeiten von neun bildenden Künstlern aus Brandenburg und Sachsen. Von Ingrid Hoberg

Während eines dreiwöchigen Symposiums haben die Künstler im vergangenen Jahr im Kunstraum Spreewald gearbeitet.

Nach der Präsentation der Werke während einer Kunstauktion in Lübbenau und der Ausstellung in der Vertikalen Galerie in Lübben ist die umfassende Schau bis 26. Mai auf der Burg Beeskow zu sehen. Am 12. April um 19 Uhr gibt es eine Gesprächsrunde mit den Künstlern Christiane Bergelt und Micha Brendel sowie Kurator Herbert Schirmer.

 In Beeskow werden auch Arbeiten von Gregor Torsten Kozik gezeigt.
In Beeskow werden auch Arbeiten von Gregor Torsten Kozik gezeigt. FOTO: Ingrid Hoberg