ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:45 Uhr

Im Museum und in Horizontaler Galerie
Ausstellung zeigt „Menschenbilder“ in Lübben

 „Verführung“ (1936) von Bruno Voigt ist eines der Gemälde, das ein Luckauer Kunstsammler zur Verfügung stellt.
„Verführung“ (1936) von Bruno Voigt ist eines der Gemälde, das ein Luckauer Kunstsammler zur Verfügung stellt. FOTO: Landkreis Dahme-Spreewald
Lübben. Luckauer Kunstsammler stellt Gemälde zur Verfügung.

Die Ausstellung „Monster, Macker und Madonnen – Menschenbilder“ wird Sonntag, 24. Februar, um 15 Uhr im Museum Schloss Lübben (Ernst-von-Houwald-Damm 14) eröffnet. Danach wird der zweite Teil der Schau um 16.30 Uhr in der benachbarten „Horizontalen Galerie“ des Landkreises Dahme-Spreewald in Lübben (Reutergasse 12) erstmalig präsentiert. Gezeigt wird eine Auswahl an Malereien und Graphiken aus dem Privatbestand eines Luckauer Kunstsammlers. Die Werke werden danach bis 28. April ausgestellt. Zur Vernissage wird der Luckauer Kunstsammler in einem Podiumsgespräch vorgestellt. Durch den zweiten Teil im gegenüberliegenden Landratsamt führt LDS-Kulturdezernent Carsten Saß. Während im Museum stilistisch sortierte Gemälde gezeigt werden, sind im Landratsamt gemäß Ausstellungstitel Graphiken zu bestaunen. Die Schau wird in Kooperation zwischen Museum Schloss Lübben und Landkreis durchgeführt.