(red/kr) Montagfrüh ist der Fahrer eines Pkw aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug in einer Linkskurve von der Kirchstraße in Straupitz abgekommen, umgekippt und erst im Straßengraben auf dem Dach liegend zum Stillstand gekommen, teilte die Polizei gestern mit. Dort fing das Auto Feuer und brannte vollständig aus. Die Polizei wurde kurz nach 4 Uhr über diesen Verkehrsunfall informiert und leitete Ermittlungen wegen einer Unfallflucht ein, da sich der Fahrer unerlaubt von der Unfallstelle entfernt hatte. Im Zuge dieser Ermittlungen wurde ein 22-Jähriger als Fahrer des Unfallfahrzeugs identifiziert. Das Auto wurde sichergestellt. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei.