ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 16:15 Uhr

Feuer ausgebrochen
Kriminalpolizei ermittelt nach einem Brand

Heidesee . In einer Gartenanlage an der Kolberger Straße in Blossin war am Montag ein Brand ausgebrochen, der gegen 0.45 Uhr gemeldet wurde. Ein Räucherofen, der auf einem Grundstück in einem Nebengelass betrieben wurde, war offenbar die Ursache des Ausbruchs.

Der 65-jährige Inhaber hatte sich beim Löschversuch leicht verletzt. Das Feuer war auf den Schuppen und einen Kabelmast übergegriffen, bevor es durch die Feuerwehr gelöscht wurde. Zur Absicherung des Löscheinsatzes musste die Straße bis gegen drei Uhr voll gesperrt werden. Wegen des Verdachtes einer fahrlässigen Brandstiftung kamen Kriminaltechniker zum Einsatz.