ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:18 Uhr

Wenn die Jüngsten löschen
In Schlepzig ist „Zwergenmarsch“

 Beim Zwergenmarsch der Kreiskinderfeuerwehr werden schon die Jüngsten an die Arbeit der Helfer herangeführt. Am Samstag, 18. Mai, werden mehr als 200 Kinder in Schlepzig erwartet.
Beim Zwergenmarsch der Kreiskinderfeuerwehr werden schon die Jüngsten an die Arbeit der Helfer herangeführt. Am Samstag, 18. Mai, werden mehr als 200 Kinder in Schlepzig erwartet. FOTO: Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spree / Sebastian Groba
Schlepzig. Sicher und mit Spaß werden die Jüngsten am Samstag an die Aufgaben der Feuerwehr herangeführt werden. In Schlepzig im Unterspreewald wird ein „Zwergenmarsch“ veranstaltet.

Die Feuerwehrzwerge der Kreis-Kinderfeuerwehren sind am 18. Mai in Schlepzig unterwegs. 22 Mannschaften mit mehr als 200 Floriansjüngern zwischen fünf und zehn Jahren wetteifern an insgesamt elf Stationen, teilt die Kreisjugendfeuerwehr Dahme-Spreewalds mit.

Auf einer Zwei-Kilometer-Route sollen Spiel und Spaß sowie das Miteinander im Vordergrund stehen. Beginn ist um 9 Uhr auf dem Schlepziger Sportplatz. Die Teilnehmer kommen unter anderem aus Kasel-Golzig, Langengrassau, Luckau, Schlepzig, Neu Lübbenau, Rietzneuendorf, Freiwalde, Golßen sowie Lübben-Neuendorf/Radensdorf. Gastgeber sind die Schlepziger Feuerwehrleute um Ronny Miether.

(red/is)