ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:24 Uhr

Grundschule Schönwalde
Kreide und Schiefertafeln? Schönwalde lernt jetzt modern

Lehrerin Susann Herrmann unterrichtet ihre Schüler seit neuestem mit einem Activpanel.
Lehrerin Susann Herrmann unterrichtet ihre Schüler seit neuestem mit einem Activpanel. FOTO: LR / Steven Wiesner
Schönwalde. Grundschule darf sich über drei interaktive Tafeln freuen. Es soll nicht die letzte Investition gewesen sein.

Für die Grundschule Schönwalde ist schon lange vor Weihnachten Bescherung gewesen. So hat die Bildungseinrichtung kürzlich drei neue Activpanels bekommen. „Das sind die neuesten Formen von Smartboards“, sagt Schulleiterin Ines Lehmann. Die Zeit der Kreide und Schiefertafeln ist damit endgültig vorbei. Diese hochentwickelten Computer, die an große Plasmafernseher erinnern, haben sogar Internetzugang. Die Lehrer können mit ein paar Fingerklicks Tafelbilder hin- und herschieben und auch abspeichern. Es können auch Bilderstrecken gezeigt oder Videos und Musik abgespielt werden. „Die Schüler lernen damit mit allen Sinnen“, sagt Lehrerin Susann Herrmann. „Und ich spare mir noch einen zusätzlichen Rekorder für die Musik.“

Die Gemeinde Schönwald hat als Schulträger das Geld für die Investition zur Verfügung gestellt. 8000 Euro musste die Schule pro Activpanel aufbringen. „Und wir wollen bald noch weitere dieser interaktiven Tafeln besorgen“, sagt Ines Lehmann. Dann wird erneut Bescherung sein in Schönwalde.