| 02:51 Uhr

Krankenpflegeschule lädt am Donnerstag zum Zukunftstag ein

Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule stellt Berufsperspektiven beim Brandenburger Zukunftstag vor. Pünktlich zu diesem Anlass hat die Gesundheits- und Krankenpflegeschule eine eigene Website erhalten: www.krankenpflegeschule-kds.de.
Die Gesundheits- und Krankenpflegeschule stellt Berufsperspektiven beim Brandenburger Zukunftstag vor. Pünktlich zu diesem Anlass hat die Gesundheits- und Krankenpflegeschule eine eigene Website erhalten: www.krankenpflegeschule-kds.de. FOTO: A. Staindl/asd1
Lübben. Noch genau zwei Plätze für Jungs sind beim Zukunftstag am Donnerstag in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Klinikums Dahme-Spreewald in Lübben frei. Das geht aus einer Übersicht im Internet hervor. Ingvil Schirling

"Mehr als fünfzig Schülerinnen und Schüler werden im Achenbach-Krankenhaus in Königs Wusterhausen oder in der Spreewaldklinik in Lübben zu Gast sein, um Berufe im Gesundheitswesen kennenzulernen", informiert Sprecherin Ragnhild Münch. "Sie besuchen verschiedene Abteilungen und erhalten Einblicke in den Arbeitsalltag verschiedener Berufsgruppen."

Ziel des Zukunftstags ist es, für Jungen und Mädchen auch bisher eher ungewohnte Berufswege aufzuzeigen. Mit Erfolg: "Rund ein Viertel der künftigen Fachkräfte sind inzwischen männlich", sagt Schulleiterin Claudia Heim.

Zahlreiche Unternehmen in Dahme-Spreewald bieten Plätze zum Zukunftstag am Donnerstag an. Nur noch wenige sind frei. Eine Liste gibt es unter www.zukunftstagbrandenburg.de .