| 17:54 Uhr

Konzert
„Seelenmomente“ und „Lieder der Sehnsucht“

Anita und Alexandra Hofmann geben ein Konzert in der Lübbener Paul-Gerhardt-Kirche.
Anita und Alexandra Hofmann geben ein Konzert in der Lübbener Paul-Gerhardt-Kirche. FOTO: Agentur
Lübben. Der Paul-Gerhardt-Verein und die Kirchengemeinde veranstalten Konzerte in Lübben.

Unter dem Motto „Du meine Seele, singe...“ steht die Paul-Gehardt-Woche vom 14. bis 20. Mai. Doch schon jetzt treffen diese Worte auf das musikalische Angebot zu, mit dem die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde und der Verein das Konzertleben in Lübben bereichern.

„Seelenmomente“ haben Anita und Alexandra Hofmann ihr Kirchenkonzert genannt, mit dem sie nun am Mittwoch, 11. April, in der Paul-Gerhardt-Kirche zu Gast sind. Neben einigen bekannten Stücken wie dem Halleluja aus Messias von Georg Friedrich Händel und dem Ave Maria von Johann Sebastian Bach werden auch eigene Lieder aus dem Repertoire der Schwestern erklingen. Die Sängerinnen und ihre Musiker lassen sich von der Ruhe und der Kraft des besonderen Ortes inspirieren. Karten gibt es im Vorverkauf bei der Spreewaldinfo auf der Lübbener Schlossinsel und an der Abendkasse. Das Konzert beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist eine Stunde vorher.

Am Samstag, 5. Mai, um 17 Uhr gibt dann das Schmöckwitzer Kammerorchester ein Konzert. Es werden sinfonische Tänze aus Klassik und Romantik erklingen. Die Leitung dieses Konzerts hat Gabriel Safron übernommen.

Mit Björn Casapietra und seinem Programm „Lieder der Sehnsucht“ erwartet die Lübbener und Besucher der Stadt ein weiterer Konzerthöhepunkt. Der Sänger ist am Sonntag, 27. Mai, um 17 Uhr in der Paul-Gerhardt-Kirche zu Gast.

Konzerte mit bekannten Interpreten zu veranstalten, bedeutet für die Kirchengemeinde immer wieder einen hohen finanziellen Aufwand einzusetzen, wie Werner Kuhtz, 1. Vorsitzender des Paul-Gerhardt-Vereins bei der Programmvorstellung zum Saisonauftakt betonte. Und so hofft der Verein auf zahlreiche Besucher, die damit das Engagement der Gemeinde unterstützen.

Darüber hinaus gibt es neben den Kirchenkonzerten auch Veranstaltungen im Paul-Gerhardt-Zentrum. So heißt es dort am Mittwoch, 16. Mai, um 19 Uhr „Paul Gerhardt im Spiegel seiner Zeit“. Johanna Arndt und Christiane Obermann gestalten dieses Programm.