ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:29 Uhr

Mit Mittelschutzplanke kollidiert
Reifenplatzer führt zu 50 000 Euro Schaden

Freiwalde. Gegen 15 Uhr wurde die Polizei am Dienstag über einen Verkehrsunfall auf der A 13 zwischen den Anschlussstellen Freiwalde und Duben informiert. Durch einen geplatzten Reifen hatte der Fahrer eines Sattelzugs die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit der Mittelschutzplanke kollidiert.

Bei dem Crash wurden etwa 160 Meter der Schutzeinrichtung und einer der Dieseltanks am Lkw beschädigt. Mit der Bindung des auslaufenden Kraftstoffs und der Reinigung der Fahrbahn wurden die Feuerwehr und die Autobahnmeisterei beauftragt. Der Sattelzug wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Bis etwa 19 Uhr kam es an der Unfallstelle zur Verkehrsbeeinträchtigungen und einem Stau. Der Sachschaden wurde auf etwa 50 000 Euro geschätzt.